carglass und epic

carglass und die epic von red - ein tolles gespann. filmlook und werbung treffen endlich wieder aufeinander. der spot demnächst im tv!

 

zur epic selbst: es gibt an der kamera kleinere... sagen wir: unzulänglichkeiten. ähnlich wie bei der red one in den ersten monaten (firmware 16 - 28 oder so...) gibt es kinderkrankheiten, die einen perfekten eindruck ein wenig trüben. diesmal aber nicht mit den negativen ausmaßen. und falls was hängt: ein neustart dauert ja nur noch 20 sekunden - und keine 2 minuten.

 

um konkreter zu werden schaltet die epic gerne mal den lookup table (redgamma) aus und geht in den raw-modus, wenn eine aufnahme läuft. verwirrend für den kameramann, wenn es das erste mal auftritt. aber verschmerzbar. persönlich bevorzuge ich den raw-modus sogar...

 

ein weiterer kritikpunkt ist die nicht korrekt funktionierende umschaltung vom externen akku zum internen redvolt. theoretisch soll der v-mount akku die epic versorgen und bei sinkender spannung unter 11,5V automatisch auf den redvolt umschalten. wie gesagt: theoretisch. statt dessen gab die kamera eine "unacceptable voltage range" aus und schlatete sich innerhalb von 30 sekunden aus, wenn nicht rechtzeitig der externe akku gewechselt wurde. spannend an der sache: abziehen konnte man den externen akku, ohne dass die kamera ausging. da fragt sich der laie und der fachmann wundert sich...

 

ansonsten ist die epic immernoch state of the art, wenn man preis und leistung vergleicht. wer mehr zuverlässigkeit (also 100% statt 95%) erwartet, ist mit der alexa von arri vielleicht besser beraten. die handlichkeit und mittlerweile auch der workflow am set machen die epic aber zu einer echten allround waffe, die zudem noch highspeed aufnahmen ermöglicht. phantastisch...

 


camera-chris.com

Chris Weisemöller (B.A.)

  Director of Photography

  Digital Colorist / DIT

  1st Assistant Cameraman

  Technical Support 

  

@:    info(at)camera-chris.com

cel: +49 - 176 - 20 129 126

fax: +49 -   89 - 45 81 74 70

Dir gefällt es hier? Dann bitte teilen: